Über uns

Tornados Linz - Wer wir sind

Seit seiner Gründung im Jahr 1997 bietet der ASKÖ EHC Tornados Linz Eishockey-begeisterten Amateuren die Möglichkeit, den schnellsten Mannschaftssport der Welt auszuüben. Durch eine Leistungsorientierte Staffelung der Trainings bedienen wir ein breites Spektrum an Spielern, und als offizieller Ausrichter der lokalen Hobbyliga ermöglichen wir den organisierten Spielbetrieb für Amateur-Mannschaften aus dem Großraum Linz. Mit über 150 Mitgliedern sind wir der größte Hobby-Eishockeyverein Oberösterreichs.

Tornados Linz – Eine Erfolgsgeschichte

Gegründet wurde der Verein ASKÖ EHC Tornados Linz im Jahr 1997 mit dem Ziel, den Spielern der Hobbyliga ein gemeinsames Training zu ermöglichen. Binnen weniger Jahre wuchs die Mitgliederzahl beträchtlich, und durch die in der Eishalle des Linzer Parkbads zur Verfügung stehende Infrastruktur etablierten sich bald mehrere wöchentlich abgehaltene Leistungs-bezogene Trainings. Schnell fanden sich Freiwillige, welche nach Ausbildung zum Trainer bzw. Übungsleiter die Leitung der Trainings übernahmen und dadurch die Qualität der
Trainingseinheiten maßgeblich verbesserten. Das Angebot wird zusätzlich durch ein jährliches viertägiges Trainingslager für Spieler aller Leistungsstufen abgerundet. Zum krönenden Abschluss einer jeden Saison wird seit vielen Jahren der Stahlpokal ausgetragen, in dem eine Auswahl an Spielern des ASKÖ EHC Tornados Linz sich mit Gästen aus dem In- und Ausland messen.

Tornados Linz - Was wir bieten

Schnuppertraining: Hier kannst du an einer Trainingseinheit teilnehmen und dir selbst ein Bild von unserem Trainingsangebot machen. Nimm Kontakt mit dem sportlichen Leiter auf um ein Schnuppertraining zu vereinbaren. Eine Leih-Ausrüstung kann von der Linz-AG gegen Entgelt ausgeliehen werden.

Training Anfänger (Donnerstag 19:30-21:00 Uhr): Das Training für Anfänger richtet sich primär an Neulinge im Eishockey und wird durch ausgebildete Trainer begleitet. Hier werden die Grundlagen des Sports erlernt. Grundsätzlich sollten Eislaufkenntnisse bereits vorhanden sein, damit du dich auf Scheibe, Stock und Mitspieler konzentrieren kannst.

Training Oldies (Mittwoch, 10:30-21:00 Uhr): Im Training der "Oldies" liegt der Schwerpunkt eindeutig am lockeren Spielbetrieb, nach kurzem Aufwärmen geht es gleich zur Sache.

Training Mixed (Samstag, 20:15-21:30 Uhr): Dieses Training steht Hobbypielern aller Leistungsstufen offen. Nach kurzem Aufwärmen werden unter Anleitung unserer sportlichen Leiter einige Übungen gefahren. Die restlichen 30 Minuten wird gespielt. Durch das gemeinsame Training von Spielern aller Leistungsstufen wird hier der Schwerpunkt auf die Vertiefung von Grundlagen abgezielt.

Training Profis (Dienstag, 20:30-22:00 Uhr): Im "Profi" Training treffen sich primär fortgeschrittene Spieler der Hobbyliga am Eis. Die 45 Minuten Aufwärmen und Übungen sowie die 45 Minuten Spielbetrieb stehen ganz im Zeichen der Liga-Vorbereitung.

Trainingslager Pisek: Jedes Jahr haben bis zu 26 Feldspieler und 2 Tormänner aller Trainings die Möglichkeit, an einem viertägigen Trainingslager im tschechischen Pisek teilzunehmen. Während der 7 Trainings-Einheiten werden praktisch alle Bereiche des Eishockeysports behandelt, und die Stadt Pisek bietet eine Fülle an Gelegenheiten, sich auch abseits vom Eis bestens zu unterhalten.

Ligabetrieb: In der vom ASKÖ EHC Tornados Linz veranstalteten Liga haben Hobby-Mannschaften aus ganz Oberösterreich die Möglichkeit, im organisierten Spielbetrieb gegeneinander anzutreten.

Stahlpokal: Der Stahlpokal wird seit vielen Jahren als großes Abschlussevent der Saison ausgetragen und bietet 12 Hobby-Mannschaften aus dem In- und Ausland die Möglichkeit, sich an drei Spieltagen im Tuniermodus miteinander zu messen. Ein Teil des Erlöses dieses traditionsreichen Turniers wird für wohltätige Zwecke gespendet.

PORTAL Login