Noch Fragen?

Allgemein

Fragen - Allgemein

Generell haben bereits bestehende Vereinsmitglieder vorrangig Zeit sich für die Trainings bis zum 10.08.2015, die sie in der Vorsaison besucht haben, anzumelden (ACHTUNG: Anmeldung ist erst gültig, wenn die Trainingsgebühr am Tornadoskonto eingelangt ist). Dannach können sich neue Mitglieder für die Restplätze anmelden, sofern noch welche verfügbar sind.

Anmeldung: Einzahlen aufs Vereins-Konto ( Sparkasse IBAN AT452032004604607709, BIC ASPKAT2LXXX). Bitte genau angeben, welche(s) Training(s) ihr besucht!!!!

WICHTIG: Neumitglieder müssen 20 € Mitgliedsbeitrag zahlen. (Einmalig => Einschreibgebühr)

Wie melde ich mich an zum Training an?

1) Du meldest dich mit deinen bestehenden User Account auf der HP an. Im Anschluß hast du die Möglichkeit ein Training direkt hier ONLINE zu buchen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben jedoch müssen alle Daten richtig ausgefüllt sein.

Falls du noch keinen User Account besitzt, musst du dich vorher hier REGISTRIEREN.

2) Du bezahlst sobald wie möglich das Training, aber auf jeden Fall vor dem ersten Training!

3) Deine Anmeldung gilt erst, wenn Du dich offiziell auf der Homepage angemeldet, das entsprechende Formular ausgefüllt hast und das Geld am Konto eingelangt ist.

WEITERS:

Der Verein Tornados Linz kann mich einem anderen Training zuteilen falls ich dort leistungsbedingt besser aufgehoben bin. Weiters obliegt dem Verein die Möglichkeit, ein bereits gebuchtes Training abzusagen, verschieben oder mich ohne anzugebenden Grund, nicht in das von mir gebuchte Trainung aufzunehmen. Ist dies der Fall, so werden mir die Kosten rückerstattet.

Wie buche ich ein Training?

1) Du mußt dich mit deinen User und Passwort auf unserer Hompage anmelden, da du ansonst keine Möglichkeit hast, generell Trainings- oder Sondereiszeiten und dgl. zu buchen.

2) Falls du noch keinen User Account besitzt, musst du dich vorher hier REGISTRIEREN. Ohne Account kannst du nichts buchen

3) Das gewünschte Training auswählen
 

4) Die erforderlichen Felder ausfüllen
WICHTIG nur  für Neumitglieder: den Mitgliedsbeitrag von € 20.- gleich mitüberweisen! Ohne Mitgliedsbeitrag gibt es auch kein Training!


 
Nach Eingabe deiner richtigen Daten auf buchen klicken.

 
Sind deine Daten Falsch oder absichtlich nicht richtig ausgefüllt, können wir dich leider zu keinem Training zulassen.

Nochmals zur Info:

Der Verein Tornados Linz kann mich einem anderen Training zuteilen falls ich dort leistungsbedingt besser aufgehoben bin. Weiters obliegt dem Verein die Möglichkeit, ein bereits gebuchtes Training abzusagen, verschieben oder mich ohne anzugebenden Grund, nicht in das von mir gebuchte Training aufzunehmen. Ist dies der Fall, so werden mir die Kosten rückerstattet.

5) Nach erfolgreicher Buchung bekommst du eine Bestätigung per E-Mail zugesandt, bitte Überweise nun die Kosten auf das Vereinskonto.

Bitte sende für das Stornieren eines Trainings eine E-Mail an Office@tornados-Linz.at

Allgemein gilt für das Besuchen eines Trainings als Gasttrainier die 15/15 Regel. Das heißt das 15 Minuten vor Trainingsbeginn mind. 15 Traininer anwesend sein müssen. Sind zu diesen Zeitpunkt bereits mehr oder gleich viel Trainierer anwesend, so ist es dir nicht gestattet als Gasttrainierer dieses Training zu besuchen(ausser einmaliges Schnuppertraining).

Bitte Beachte weiters, dass

1) für Tornados Mitglieder, welche ein Saisontraining in der aktuelles Saison besuchen, der Preis für das "Gast"-Trainieren an anderen Trainingstagen(welche nicht gebucht wurden) in der Saison 2015/16 4 € beträgt.

2) für Vereinsfremde Personen oder Personen beträgt der Preis für das einmalige "Gast"-Trainieren 6 €, für folgende Trainings beträgt er 15 € pro Person und besuchter Trainingseinheit (außer bestehenden Sondergenehmigungen).

3) für vereinsfremde Anfänger besteht die Möglichkeit, ein einmaliges Schnuppertraining im Anfängertraining Donnerstags Freieis zu besuchen (siehe hier [SubLink FAQ]). Ansonst gilt Pkt. 2.

4) für ehemalige Vereinsmitglieder oder Mitglieder welche in der Saison 2015/16 kein Saisontraining gebucht haben gilt Pkt. 2.

Allgemeine Trainingsinformationen, EHC Tornados Linz, Stand 2015

1.) Der Verein Tornados Linz bietet in der aktuellen Saison verschiedene Trainings für
verschiedene Zielgruppen an:

Dienstag  Pro
Mittwoch Oldies
Donnerstag  Anfänger *
Freitag   Riverrats/Icebreakers (Anmeldung nur über die jeweiligen  Teamverantwortlichen)
Samstag  Mixed

Der Verein behält sich vor, Personen nach der jeweiligen Spielstärke in ein anderes Training
zu verschieben. Gegebenenfalls wird der eingezahlte Trainingsbeitrag bzw. eine etwaige
Differenz rücküberwiesen. Diese Entscheidung obliegt dem sportlichen Leiter und seinem Stellvertreter.

*) Mitglieder, die bis 31. Dezember 2015 das vollendete 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, müssen für die Teilnahme am Anfängertraining der Saison 2015/2016 nur 50% des Trainingsbeitrages entrichten, wobei bei Neumitgliedern die Einschreibgebühren zur Gänze zu entrichten sind.

2.) Jeglichen Anweisungen des Trainers ist unbedingt Folge zu leisten. Trainer sind:

Dienstag und Samstag: Jürgen Haidinger und Dominik Jochinger
Donnerstag: Jürgen Haidinger und Jürgen Meyer

Sollte keiner der genannten Personen anwesend sein, kann durch ein Mitglied des Vorstandes kurzfristig eine Vertretung bestimmt werden.

Wird den Anweisungen des Trainers nicht Folge geleistet, so führt dies zu einem Haftungsausschluss
des Vereins und dieser ist somit für etwaige Schäden nicht haftbar.
In folgenden Trainings wird kein offizieller Trainer vom Verein bestellt:
Mittwoch Oldies-Training, Freitag RR/IB Training

3.) Das eishockeyübliche Verhalten ist in allen Trainings einzuhalten. Dies beinhaltet
insbesondere:

• Jeder Spieler ist dafür verantwortlich, die Ausrüstung korrekt anzulegen sodass eine eigene
Gefährdung sowie die Gefährdung anderer Trainierer vermieden wird. Dies beinhaltet auch
das Schließen des Helmbandes.
• Achtung U18-Spieler: Ein Vollvisier bzw Gitter ist verpflichtend!
• In allen Trainings ist darauf zu achten, dass beim Aufwärmen / bei Übungen andere
Trainierer nicht gefährdet werden. Dies betrifft beispielsweise:
o keine Schüsse aufs Tor wenn dadurch ein anderer Spieler getroffen werden kann
o keine Schüsse aufs Tor wenn der Goalie nicht bereit ist (vor allem wenn dieser einem den
Rücken zudreht)
o wird im Zuge von Übungen oder des Aufwärmens auf das Tor geschossen, sollten sich die
Trainierer nicht absichtlich in der Nähe des Tors aufhalten (zB Anstellen für eine Übung
NICHT hinter dem Tor), da man vom Puck getroffen werden könnte

• Da es Trainings/Sondereiszeiten gibt, in denen unterschiedlich starke Spieler miteinander
trainieren und spielen, ist speziell im Körperspiel auf die Spielstärke des Gegenspielers sowie
grundsätzlich auf etwaige körperliche Unterschiede Rücksicht zu nehmen.

4.) Es Ist darauf zu achten, dass alle Türen zur Spielfläche immer geschlossen sind. Betritt oder
verlässt man die Spielfläche so ist die Bandentüre wieder zu schließen (beispielsweise im
Spielbetrieb im Zuge eines Wechsels, beim Aufwärmen, während Übungen).

5.) Eishockey ist eine Vollkontaktsportart und die schnellste Mannschaftssportart der Welt.
Daher lassen sich Verletzungen nicht vermeiden. Der Verein haftet nicht für Verletzungen die
im Zuge der Trainings oder des Spielbetriebs auftreten.

6.) Gesundheitliche Probleme, die sich auf das Training auswirken könnten, sind dem Verein zu
melden. In diesem Fall ist auch mit einem Arzt abzuklären, ob das Training besucht werden
kann.

7.) Kabinen sowie Spielerbänke sind so zu verlassen, wie sie vorgefunden werden. Klebebänder,
Tapes, Taschentücher, Plastikflaschen sowie sonstiger Abfall sind zu entsorgen.

8.) Die Kabinen sind zeitgerecht nach dem Training zu räumen. Grundsätzlich sind die Kabinen
30 Minuten nach Trainingsende zu verlassen. Dies gilt nicht, wenn in der betreffenden Halle
noch Trainingsbetrieb herrscht. Wenn darüber Unklarheit herrschen sollte, kann jederzeit mit
dem Eismeister Rücksprache gehalten werden. Sollten dem Verein durch ein diesbezügliches
Fehlverhalten Mehrkosten entstehen, so werden diese dem Verursacher in Rechnung
gestellt.

9.) Kabinenschlüssel
• Der erste anwesende Teilnehmer eines Trainings ist dafür verantwortlich, den
Kabinenschlüssel vom Eismeister zu besorgen und die Kabine aufzusperren.
• Die Kabine sowie das Tornadoskammerl dürfen zu keinem Zeitpunkt unbeaufsichtigt offen
stehen.
• Der Schlüssel darf nicht aus der jeweiligen Eishalle entfernt werden (daher zB nicht mit dem
Schlüssel in der Tasche Eislaufen, oder in einen umliegenden Hockeyshop gehen).
Gegebenenfalls ist der Schlüssel wieder an den Eismeister zu retournieren.
• Nach dem Training ist der Letzte dafür verantwortlich, dass die Kabine sowie das
Tornadoskammerl wieder abgesperrt und der Schlüssel

PORTAL Login